Anmelden
DE

Kontoumzug leicht gemacht – denn wir erledigen das für Sie

Das heißt konkret, Sie müssen keine Daueraufträge ummelden, etwa für die monatliche Miete. Auch Lastschriftempfänger wie Strom- und Gasversorger informieren wir automatisch. Ebenso die Überweiser wie etwa Ihren Arbeitsgeber.

So funktioniert's Schritt für Schritt:

  • Sie beauftragen uns mit dem Kontowechsel. Wir setzen uns dann mit Ihrem alten Geldinstitut in Verbindung
  • Innerhalb von fünf Arbeitstagen schickt uns Ihr altes Institut die nötigen Informationen. Also alles zu Ihren ein- und ausgehenden Zahlungen.
  • Nach weiteren fünf Tagen haben wir Ihre Daueraufträge eingerichtet und alle Überweiser sowie Empfänger informiert.

Konto vor Ort

Um den Kontowechsel-Service nutzen zu können, benötigen Sie zunächst ein Giro­konto bei Ihrer Sparkasse vor Ort. Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Konto­modellen.

So bleiben Sie im Fluss

Ihre Zahlungs­verkehrs­partner müssen recht­zeitig über Ihre neue Konto­verbindung informiert werden.

Bequem wechseln

Ihre Sparkasse unterstützt Sie beim Wechsel Ihrer Konto­verbindung.

Partner für Ihre Zukunft

Ein Umzug ist aufregend und bringt viel Arbeit mit sich. Gerne erledigt Ihr Berater die wichtigsten Formalitäten für Sie. Der Umzug Ihres Kontos ist dabei nur der Anfang. Informieren Sie sich in einem persönlichen Gespräch, welche weiteren Leistungen Ihnen Ihre Sparkasse anbietet.

 Cookie Branding
i